Home
Corporate Design

Corporate Design des ZDIN

Klar. Offen. Vielfältig.

Dieses CD Manual definiert alle visuellen Mittel – Logo, Schriften, Farben, Typografie, grafische Prinzipien –, mit denen das ZDIN erlebbar wird. Zugleich ermöglichen die zahlreichen Vorlagen, Gestaltungsbeispiele und Templates ein effizientes Arbeiten und die konsistente Umsetzung von Mitteln und Maßnahmen. Für einen klaren und wiedererkennbaren Auftritt des ZDIN.


CORPORATE DESIGN

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zum Corporate Design des ZDIN.

ZUM Corporate Design

KOMMUNIKATIONSMATERIALIEN

Schauen Sie gerne nach, welche Materialien wir Ihnen zur Verfügung stellen können.

ZU DEN Kommunikationsmaterialien

DOWNLOADS

Springen Sie die direkt zu den bereitgestellten Downloads.

ZU DEN DOWNLOADS

Bei begrenztem Platz, können die Halbkreise entfallen. Der Schriftzug sowie der Schriftzusatz bleiben bestehen. Die Mindestgröße beträgt hier 1,3cm in der Höhe.

Wenn das Logo kleiner als 1,3cm ist oder die technischen Voraussetzungen es erfordern (z.B. Schrift zu klein für Siebdruck) wird das Dachlogo ohne Schriftzug eingesetzt. Diese Verwendung ist nur für Werbeartikel/Giveaways zulässig.

SCHUTZZONE
Die Schutzzone definiert den Mindestabstand eines Objekts (z.B. Partnerlogo, Bildelemente, usw.) zum Logo. Die umlaufende Schutzzone des Logos beträgt ein x. x entspricht immer der Höhe des D im Schriftzug ZDIN. Die Schutzzone gilt für alle Anwendungen des Logos.

LOGOEINSATZ IN NEGATIV
Wird das Dachlogo negativ eingesetzt, dann ausschließlich in einfarbig weiß.

EINSATZ DES LOGOS – DO’s UND DONT’s
Es ist darauf zu achten, dass der Kontrast zwischen Hintergrund und Logo eine gute Lesbarkeit des Logos garantiert. Auf unruhige Hintergründe ist zu verzichten (Bilder, usw.).

DO’S
DONT’S

DIE ZUKUNFTSLABOR-LOGOS

Es gibt sechs Zukunftslabore, die dem ZDIN zugehörig sind. Jedes Zukunftslabor erhält visuell durch einen separaten Logozusatz Eigenständigkeit. Der Logozusatz bildet sich aus einem individuellem Icon, einer eigenen Farbe und dem Namen des jeweiligen Zukunftslabors. Die Icons unterstützen hierbei die Wiedererkennbarkeit der einzelnen Labore und sorgen für eine schnelle Erfassung des Fachgebiets. Die Schutzzone sowie die Mindestgröße der Zukunftslabor-Logos entspricht der gleichen wie des Dachlogos (2,3cm in der Höhe). Es gibt hier keine weiteren Logovarianten.

EINSATZ VON ICONS

LOGO-ICONS
Zur pointierten Darstellung der Zukunftslabore können folgende Logoicons verwendet werden, wenn das ZDIN Logo bereits als Dachelement in der gleichen Anwendung sichtbar ist.

FLÄCHEN-ICONS
Die Flächen-Icons stellen eine illustrative Vertiefung der Logo-Icons dar. Sie können positiv sowie negativ eingesetzt werden. Die Flächenicons dürfen ausschließlich in der definierten Farbe des jeweiligen Zukunftslabors verwendet werden.

TAG-ICONS
Die Tag-Icons dienen zur Markierung von Artikeln und Tabellen Elementen und stellen die Zugehörigkeit zum jeweiligen Zukunftslabor dar. Sie werden ausschließlich im Web und in Tabellen eingesetzt.

QUERSCHNITTS-ICON
Das Querschnitts-Icon ist das übergreifende Symbol für das ZDIN, steht nicht im Zusammenhang mit den Zukunftslaboren und wird hauptsächlich auf der Website eingesetzt. Es kennzeichnet Artikel oder Projekte, die sich mit dem Thema „Digitales Niedersachsen“ befassen.

FARBEINSATZ

Das Farbspektrum des ZDIN wird immer in 100% eingesetzt. Farbabstufungen sind demnach nicht zulässig. Elemente im ZDIN-Rot – welches dem Niedersachsen-Rot entspricht – werden nur im Kontext mit dem ZDIN eingesetzt oder bei Übersichtsdarstellungen der Zukunftslabore. Werden Zukunftslabore einzeln eingesetzt, tritt das ZDIN-Rot nicht auf, außerdem darf nur die jeweilige Zukunftslabor-Farbe genutzt werden. Wenn es nötig erscheint, können die Grauflächen zusätzlich als Akzentfarben verwendet werden. Sie sollten das ZDIN-Rot jedoch nicht ersetzen. Farbkombinationen der Sekundärfarben sind nicht erlaubt.

ZDIN-BLAU
Pantone blue 072
CMYK 100/65/0/5
RGB 16/6/159
HEX 10069f
Primärfarbe
ZDIN-ROT
Pantone 199
CMYK 0/100/72/0
RGB 228/0/54
HEX e40036
Akzentfarbe
ZUKUNFTSLABOR
AGRAR
Pantone 7481
CMYK 90/0/90/0
RGB 0/183/79
HEX 00b74f
Sekundärfarbe
ZUKUNFTSLABOR
ENERGIE
Pantone 375
CMYK 30/0/75/01
RGB 151/215/0
HEX 97d700
Sekundärfarbe
ZUKUNFTSLABOR
GESELLSCHAFT & ARBEIT
Pantone 321
CMYK 100/10/40/0
RGB 0/140/149
HEX 008c95
Sekundärfarbe
ZUKUNFTSLABOR
GESUNDHEIT
Pantone 3265
CMYK 63/0/36/0
RGB 0/199/177
HEX 00c7b1
Sekundärfarbe
ZUKUNFTSLABOR
MOBILITÄT
Pantone 279
CMYK 60/25/0/0
RGB 65/143/222
HEX 418fde
Sekundärfarbe
ZUKUNFTSLABOR
PRODUKTION
Pantone 300
CMYK 100/40/0/0
RGB 0/94/184
HEX 005eb8
Sekundärfarbe
ZDIN-HELLGRAU
CMYK 0/0/0/10
RGB 242/242/242
HEX #F2F2F2
Graufläche
ZDIN-GRAU
CMYK 0/0/0/45
RGB 138/318/138
HEX #898989
Graufläche

TYPOGRAFIE

Corporate Font ALLER
Der Corporate Font/die Hausschrift des ZDIN ist die Aller. Alle Printmedien sowie die Website sind in der Aller gesetzt. Es werden drei Schnitte verwendet: Aller light, regular und bold.

ALLER
ALLER LIGHT ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ abcdefghijklmnopqrstuvwxyz
ALLER REGULAR ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ abcdefghijklmnopqrstuvwxyz
ALLER BOLD ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ abcdefghijklmnopqrstuvwxyz

SYSTEMSCHRIFT CALIBRI
Für Office-Anwendungen, sowie bei Korrespondenzen (z.B. E-Mails, usw.) wird die Systemschrift Calibri anstelle der Aller eingesetzt.

CALIBRI
CALIBRI LIGHT ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ abcdefghijklmnopqrstuvwxyz
CALIBRI REGULAR ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ abcdefghijklmnopqrstuvwxyz
CALIBRI BOLD ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ abcdefghijklmnopqrstuvwxyz

SCHRIFTEINSATZ

DIGITAL KLAR VORAUS
Der Claim „Digital klar voraus“ wird für das ZDIN eher als ein übergeordnetes Motto im Sinne eines Leitmotivs und einer Headline eingesetzt. Das angeschnittene „D“ bei „Digital“ ist dem Logo entnommen und bildet damit eine visuelle Klammer. Diese Anwendung findet sich ausschließlich im Claim des ZDIN wieder. Bei anderen Claims oder Headlines ist dies nicht erlaubt. Der Claim wird immer dreizeilig in Versal Bold gesetzt und mit einem Punkt beendet.

IGITAL KLAR VORAUS.

CLAIMS DER ZUKUNFTSLABORE
Die Zukunftslabor-Claims werden ebenfalls immer in Versal Bold gesetzt, allerdings ohne Punkt abgeschlossen. Mit Ausnahme der Website werden die Claims immer dreizeilig gesetzt. Einzige Umbrüche sind bei „Verkehrsübergreifende Brücken bauen“ und „Fertigungsprozesse vernetzen“ erlaubt, der Trennstrich entfällt.

SCHRIFTEINSATZ IN PRINTMEDIEN
Der Schrifteinsatz für den Corporate Font des ZDIN ist proportional definiert. Die Details sind den Vorlagen zu entnehmen.

Headline

Aller Bold, gemischt

Subheadline

Aller bold, versal

Intro

Aller Regular, gemischt

Rubrizierung

Aller bold, versal

Fließtext

Aller Regular, gemischt

Fließtext Hervorhebung

Aller Bold, gemischt

Zitat

Aller Regular, gemischt

Bildunterschrift

Aller Bold, gemischt

BILDWELT

DACHMOTIVE UND POTENZIALSCANNER
Dem ZDIN und jedem Zukunftslabor ist jeweils ein Dachmotiv zugewiesen. Als Zusatzelement wurde der ZDIN-Potenzialscanner entwickelt – ein Symbol für flächendeckende Entwicklung digitaler Innovation in Niedersachen. Dieser Potenzialscanner wird in jedem Motiv individuell eingesetzt und nur auf oberster Inhaltsebene angewandt.

BILDSPRACHE IM CONTENTBEREICH
Insgesamt ist auf eine natürliche Bildwirkung zu achten, die Bilder sollen möglichst nicht gestellt aussehen. Sie dürfen nicht zu dunkel sein und sollten eine positive Grundstimmung haben. Es werden keine utopischen verfremdeten Motive verwendet sondern realitätsnahe, futuristisch wirkende.


Kommunikationsmaterialien

DIESE MATERIALIEN BIETEN WIR AN:

  • Flyer
  • Faltflyer
  • Pressemappen
  • Publikation
  • Roll-Up
  • Visitenkarten


Haben Sie Interesse an diesen Kommunikationsmaterialien?
Dann wenden Sie sich gerne an uns.

KONTAKT AUFNEHMEN


Die Angaben in den offenen Daten sind zu beachten (z.B. Absatz- und Zeichenformate). Beim Neuafbau eines Dokuments sind die Rasterangaben aus den Vorlagen zu entnehmen.

Geschäftsausstattung ZDIN

VisitenkaRten

PRINTMEDIEN

FALTFLYER
Flyer
PUBLIKATION/KURZBROSCHÜRE

VERANSTALTUNGSMATERIAL

ROLLUP
PRESSEMAPPE

OFFICE-ANWENDUNGEN

POWERPOINT-MASTER

Fonts updating...


Kontaktieren Sie uns telefonisch
+49 441 9722-222

A A