DIGITAL KLAR VORAUS.

Willkommen beim ZDIN - Zentrum für digitale Innovationen Niedersachsen. Nutzen Sie unser Netzwerk aus Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft und gestalten Sie aktiv die Transformation des Landes mit.
Unser Ziel: digital klar voraus.

In themenspezifischen Zukunftslaboren bieten wir Raum für Forschungsprojekte und die Vernetzung von Akteuren, Ideen sowie Konzepten aus Forschung und Praxis. Interdisziplinär und standortübergreifend kommen im ZDIN die niedersächsischen Spitzenreiter der Digitalisierung zusammen.

AKTUELLES

Beirat bestärkt die Vernetzung des ZDIN

In seiner konstituierenden Sitzung hat sich der Beirat des ZDIN über die Ziele und die bisher erreichten Ergebnisse des ZDIN informiert. Außerdem wählte er seinen Vorsitz und dessen Stellvertretung. Der Beirat berät das Direktorium in der strategischen Ausrichtung des ZDIN und gibt Impulse aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft.

MEHR
E-Hackathon liefert hochwertige Ergebnisse

Das Zukunftslabor Energie veranstaltete erstmalig einen digitalen E-Hackathon. Die beteiligten Forschungseinrichtungen des Zukunftslabors arbeiteten dabei in Kooperation mit den Unternehmen EWE Netz GmbH, Embeteco GmbH & Co. KG und KEHAG Energiehandel GmbH sowie dem Projekt EnaQ zusammen und arbeiteten gemeinsam konkrete Fragstellungen heraus. Die Student*innen erhielten so die Möglichkeit, praxisnahe Problemstellungen in Teams zu lösen und sich mit den kooperierenden Unternehmen zu vernetzen.

MEHR
Zukunftslabor Energie bei der „Online WI 2021“

Im März 2021 findet das Online-Seminar „Energieinformatik und Elektromobilität IKT“ statt, koordiniert vom Zukunftslabor Energie und mit vier Einreichungen wissenschaftlicher Paper. Damit regen die Forscher*innen aktiv zum Diskurs über Themen des Zukunftlabors an. Das Seminar ist Teil der renommierten 16. Internationalen Tagung Wirtschaftsinformatik.

MEHR
Zukunftslabore Produktion und Gesundheit zu Gast bei „Das Gelbe Studio“

„Das Gelbe Studio“ der Hochschule Hannover gab in einem Live-Stream Einblicke in Hochschulprojekte und angewandte Forschungstätigkeiten. Zu Gast waren unter anderem Prof. Niemann aus dem Zukunftslabor Produktion und Prof. Bott aus dem Zukunftslabor Gesundheit. Sie berichteten über IT-Sicherheit in der Produktion und über den Studiengang Medizinisches Informationsmanagement.

MEHR
MEHR AKTUELLES

DIGITALES NIEDERSACHSEN

IT-Infrastruktur und Sicherheit

Die Vernetzung industrieller Produktionsprozesse ist Untersuchungsgegenstand des Zukunftslabors Produktion. Konkret geht es darum, Technologien zu entwickeln und zu untersuchen, die Fertigungsverfahren möglichst selbstständig optimieren. Dafür ist eine durchgängig digitale Produktionskette erforderlich. Die Wissenschaftler*innen orientieren sich bei Ihren Fors … MEHR

Interview: Neue digitale Technologien für die Gesundheitsversorgung

Im August informierte das Zukunftslabor Gesundheit über die Fortschritte der drei Teilprojekte (siehe Bericht: https://zdin.de/digitales-nied...). Die Redaktion der „Jade Welt“ interviewte draufhin Prof. Dr. Melina Frenken. Sie ist Professorin für Gebäudesystematik und Ambient Assisted Living der Jade Hochschule und am Zukunftslabor Gesundh … MEHR

Nachhaltigkeit der Digitalisierung in der niedersächsischen Landwirtschaft

Im Zukunftslabor Agrar dreht sich alles um die Digitalisierung landwirtschaftlicher Strukturen und Prozesse. Die Forschenden strukturieren ihre Tätigkeiten in drei Projekte. Sie untersuchen zum einen, welche Daten in der Landwirtschaft aufgezeichnet und ausgetauscht werden. Zum anderen forschen sie an autonomen Verfahren sowohl in der Tierh … MEHR

VERANSTALTUNGEN


04
Dez
2020
Digitalisierung für nachhaltige Mobilität
Online-Seminar in Rahmen der Konferenz "nachhaltig digital – digital nachhaltig"

Am 4. Dezember 2020 leitet Prof. Dr. Marcus Baum (Universität Göttingen) das Online-Seminar "Digitalisierung für nachhalti … MEHR

09
Mär
2021
Einsatz von maschinellen Lernverfahren in der Produktionsplanung und -steuerung
Seminar

Die Veranstaltungsreihe "Maschinelles Lernen im Produktionsumfeld. Kurz & Klar." der Leuphana Universität Lüneburg ric … MEHR

09
Mär
2021
16. Internationale Tagung Wirtschaftsinformatik
Online-Seminar "Energieinformatik und Elektromobilität IKT

Im Rahmen der 16. Internationalen Tagung Wirtschaftsinformatik „WI 2021“ koordiniert und beteiligt sich das Zukunftslabor … MEHR


MEHR VERANSTALTUNGEN

ZUKUNFTSLABORE

AGRAR
MEHR
ENERGIE
MEHR
GESELLSCHAFT & ARBEIT
MEHR
GESUNDHEIT
MEHR
MOBILITÄT
MEHR
PRODUKTION
MEHR

DIGITALES NIEDERSACHSEN

Versorgungsszenarien für ausgewählte Quartiere

Querdenken und neue Wege gehen: In der Forschung werden innovative Ideen gefördert und spannende Projekte ermöglicht. Der Erfolg dafür ist eine wissenschaftlich fundierte Basis. Bevor es ins Detail geht, sind grundlegende Entscheidungen zu treffen. Diese grundlegenden Entscheidungen hat auch das Zukunftslabor Energie getroffen und damit das Fundament für das e … MEHR

Nutzerzentrierte Dienste und Dienstleistungen zur Bewegung von Personen und Gütern

Im Zukunftslabor Mobilität erforschen die Wissenschaftler*innen digital gestützte Lösungsansätze, um eine zukunftsfähige Mobilität zu gestalten. In vier Teilprojekten mit unterschiedlicher thematischen Ausrichtungen erarbeiten sie anwendungsfähige Konzepte und Technologien. Im vierten Teilprojekt geht es um nutzenzentrierte Dienste und Dien … MEHR

Regulatorischer Rahmen und wirtschaftspolitische Instrumente

Das Zukunftslabor Gesellschaft und Arbeit des ZDIN untersucht Einsatzmöglichkeiten sowie Auswirkungen digitaler Technologien auf die Arbeitswelt und ermittelt den rechtlichen Rahmen für eine erfolgreiche Digitalisierung im Berufsleben. … MEHR


Digitalisierung Verstehen

Erfahren Sie, wie Digitalisierung nahezu alle Bereiche des täglichen Lebens verändert und zum allgemeinen Wohlstand beiträgt.

Mehr erfahren

Partnerschaften Assoziieren

Haben Sie Interesse daran, unser Partner zu werden und gemeinsam mit uns die digitale Zukunft Niedersachsens voranzutreiben? Dann nehmen Sie gerne Kontakt auf.

Kontakt aufnehmen

NEWSLETTER ABONNIEREN

Sie interessieren sich für die Projekte und Ergebnisse unserer Zukunftslabore? Unser Newsletter fasst die wichtigsten Ereignisse alle zwei Monate zusammen.

Jetzt anmelden

Fonts updating...


Kontaktieren Sie uns telefonisch
+49 441 9722-222

A A