DIGITAL KLAR VORAUS.

Willkommen beim ZDIN - Zentrum für digitale Innovationen Niedersachsen. Nutzen Sie unser Netzwerk aus Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft und gestalten Sie aktiv die Transformation des Landes mit.
Unser Ziel: digital klar voraus.

In themenspezifischen Zukunftslaboren bieten wir Raum für Forschungsprojekte und die Vernetzung von Akteuren, Ideen sowie Konzepten aus Forschung und Praxis. Interdisziplinär und standortübergreifend kommen im ZDIN die niedersächsischen Spitzenreiter der Digitalisierung zusammen.

AKTUELLES

Internationales Konsortium erforscht Künstliche Intelligenz
MEHR
Google Trends als Datenquelle unzureichend
MEHR
Digitale Energie im Radio und Spiel
MEHR
Innovationspreis Niedersachsen
MEHR
MEHR AKTUELLES

DIGITALES NIEDERSACHSEN

Plattform für die Erforschung digitalisierter Energiesysteme

In Kooperation mit Partnern aus der Wirtschaft arbeiten die Forschenden des Zukunftslabors Energie an Modellen und Simulationen für ein digitalisiertes Energiesystem. Außerdem analysieren sie unterschiedliche Szenarien der Energieversorgung. Dabei strukturieren sie die Tätigkeiten des Zukunftslabors in zwei Teilprojekte. Im zweiten Teilprojekt entwickeln die W … MEHR

Künstliche Intelligenz und Organisationsprozesse

Das Zukunftslabor Gesellschaft und Arbeit des ZDIN untersucht Einsatzmöglichkeiten sowie Auswirkungen digitaler Technologien auf die Arbeitswelt und ermittelt den rechtlichen Rahmen für eine erfolgreiche Digitalisierung im Berufsleben. Die Forschenden arbeiten an drei Teilprojekten mit unterschiedlicher Ausrichtung. Das zweite Teilprojekt untersucht den Zusamm … MEHR

Analyse der Datenaufzeichnungen und Datenflüsse in der Landwirtschaft

Das Zukunftslabor Agrar beschäftigt sich mit der Digitalisierung der Landwirtschaft. Dabei untersuchen die Forschenden zwei zentrale Fragestellungen. Zum einen geht es um die „Geschützte Transparenz“, zum anderen um Nachhaltigkeit. Bei der geschützten Transparenz geht es darum, die landwirtschaftlichen Daten zwischen den einzelnen Gliedern … MEHR

VERANSTALTUNGEN


22
Sep
2020
Welches Potenzial hat maschinelles Lernen in meinem Unternehmen?
Online-Seminar

Die Veranstaltungsreihe "Maschinelles Lernen im Produktionsumfeld. Kurz & Klar." der Leuphana Universität Lüneburg ric … MEHR

09
Mär
2021
TWENTY2X 2021
Hannover, Messegelände

Die TWENTY2X ist das neue Format einer Digitalisierungsmesse der Deutschen Messe AG. Das ZDIN wird dort innovative digital … MEHR

12
Apr
2021
Hannover Messe 2021
Hannover, Messegelände

Am Gemeinschaftsstand des MWK stellt das ZDIN laufende Forschungs- und Entwicklungsarbeiten vor. An den Zukunftslaboren de … MEHR


MEHR VERANSTALTUNGEN

ZUKUNFTSLABORE

AGRAR
MEHR
ENERGIE
MEHR
GESELLSCHAFT & ARBEIT
MEHR
GESUNDHEIT
MEHR
MOBILITÄT
MEHR
PRODUKTION
MEHR

DIGITALES NIEDERSACHSEN

Damit die Smart Factory keine Zukunftsvision bleibt

Die industrielle Produktion sieht sich mit zunehmend anspruchsvolleren Rahmenbedingungen konfrontiert. Beispiele hierfür sind kürzere Produkt- und Innovationszyklen sowie kleinere Produktionsmengen bis hin zu individualisierten Produkten. Gleichzeitig haben Fortschritte in der Informations- und Kommunikationstechnologie eine „vierte industrielle Revolution“ in … MEHR

Sensorik zur patientennahen Unterstützung

Das Zukunftslabor Gesundheit des ZDIN beschäftigt sich mit den Potenzialen der Digitalisierung im Gesundheitssektor. Die Forschenden unterteilen ihre Arbeit in drei Teilprojekte. Im zweiten Teilprojekt geht es um Sensorik zur patientennahen Unterstützung. Mithilfe assistierender Gesundheitstechnologien werden medizinische Daten (zum Beispiel Vitalparameter wi … MEHR

Effiziente, sozial- und umweltverträgliche Mobilität als komplexe Lösung

Die Forschenden des Zukunftslabors Mobilität beschäftigen sich mit digital gestützten Lösungsansätzen für die Gestaltung einer zukunftsfähigen Mobilität. Sie erarbeiten in vier Teilprojekten mit unterschiedlichen Schwerpunkten konkrete … MEHR

Fonts updating...


Kontaktieren Sie uns telefonisch
+49 441 9722-222

A A