Filtern nach Zukunftslabor:

AGRAR

Landwirtschaft 4.0: Wenn Pflanzen und Tiere auf Technik und Daten treffen

Innovative Technologien in Agrarbetrieben können dazu beitragen, Ressourcen effizienter einzusetzen und hochwertige Lebensmittel mit nachhaltigen Verfahren zu produzieren. Außerdem haben sie das Potenzial, tiergerechter zu wirtschaften und die Arbeitsbedingungen zu verbessern. Weitere Aspekte der Digitalisierung der La... MEHR

Saat für digitale Landwirtschaft gelegt

Im ersten Projektjahr legten die Wissenschaftler*innen des Zukunftslabors Agrar die Grundsteine für die Erforschung der Geschützten Transparenz und der Nachhaltigkeit der Digitalisierung in der Landwirtschaft. Sie stellten den aktuellen Stand des Datenmanagements auf landwirtschaftlichen Betrieben fest und begannen dam... MEHR

Vorwort des Zukunftslabors Agrar

Woran arbeitete das Zukunftslabor Agrar im Jahr 2021? Der Sprecher des Zukunftslabors, Prof. Dr. Joachim Hertzberg, blickt auf das Forschungsjahr zurück. In seinem Vorwort fasst er Erfolge des Projektkonsortiums zusammen und zeigt, wie sich die Corona-Pandemie auf die Arbeit der Wissenschaftler*innen auswirkte. MEHR

Koordination des Zukunftslabors Agrar

Welche Aufgaben übernehmen die Koordinator*innen der Zukunftslabore? Wie tragen sie zum Erfolg der Projekte bei? In diesem kurzen Interview geben sie Einblicke in ihre Arbeit und zeigen: Wissenschaft hat viel mit Kommunikation und Projektmanagement zu tun. MEHR

Digitale Landwirtschaft wächst und gedeiht

Eine digitalisierte und vernetzte Landwirtschaft im Blick, erforschen die Wissenschaftler*innen des Zukunftslabors Agrar innovative Technologien im Pflanzenbau und in der Tierhaltung. Um Landwirt*innen und Tierhaltungsbetrieben die Erfüllung gesetzlicher Pflichten zu erleichtern, arbeitet das Zukunftslabor Agrar an ein... MEHR

ENERGIE

Voller Energie: Digitalisierung in Stromnetzen

Digitale Innovationen schaffen die Voraussetzungen für eine effiziente Einspeisung, Verteilung und Nutzung erneuerbarer Energien durch dezen­trale, vernetzte Erzeuger. Flexible, digitale Konzepte sind erforderlich, um auf die Prognoseunsicherheiten dezentraler Energieeinspeisung reagieren zu können. Dabei steigt die Ko... MEHR

Quartier für digitale Energie aufgeschlagen

Das Zukunftslabor Energie bündelte im ersten Projektjahr seine Forschungs­fragen in sechs Anwendungsfällen. Um diese praxisorientiert untersuchen zu können, wählten die Wissenschaftler*innen drei reale Quartiere aus. Diese erfüllen unterschiedliche Kriterien, um ein möglichst breites Spek­trum an bedarfsorientierten Ko... MEHR

Vorwort des Zukunftslabors Energie

Woran arbeitete das Zukunftslabor Energie im Jahr 2021? Der Sprecher des Zukunftslabors, Prof. Dr. Sebastian Lehnhoff, blickt auf das Forschungsjahr zurück. In seinem Vorwort fasst er die Forschungsziele des Projektkonsortiums zusammen, zeigt den Zusammenhang zur Energiewende auf und erklärt das Alleinstellungsmerkmal ... MEHR

Koordination des Zukunftslabors Energie

Welche Aufgaben übernehmen die Koordinator*innen der Zukunftslabore? Wie tragen sie zum Erfolg der Projekte bei? In diesem kurzen Interview geben sie Einblicke in ihre Arbeit und zeigen: Wissenschaft hat viel mit Kommunikation und Projektmanagement zu tun. MEHR

Netz aus digitalen Innovationen für erfolgreiche Energiewende

Um die Klimaziele der Europäischen Union zu erreichen, sind grundlegende Veränderungen in der Energieversorgung erforderlich. Digitale Innovationen können erneuerbare Energie besser verfügbar machen und die Energiewende ermöglichen. Die eingesetzten Technologien beeinflussen sich gegenseitig und kritischen Situationen ... MEHR

GESELLSCHAFT & ARBEIT

Digitale Kollegin? Künstliche Intelligenz im Berufsleben

Verständnis, Vertrauen und klare Regelungen sind Voraussetzung für den erfolgreichen Einsatz digitaler Technologien im Berufsalltag. Die hochgradig vernetzten und intelligenten Technologien haben das Potenzial, Produktions­- und Dienstleistungsprozesse zu revolutionieren, verlangen aber passende Kompetenz- und Anforder... MEHR

Gestaltung digitaler Arbeitswelten schreitet voran

Das Zukunftslabor Gesellschaft und Arbeit blickt auf ein erfolgreiches erstes Projektjahr zurück. Neben der Konzeption von Fallstudien, die die Gestaltungsmöglichkeiten von Mitarbeitenden bezüglich digitaler Technologien thematisieren, untersuchten die Wissenschaftler*innen die Entwicklung von KI­-Algorithmen. Darüber ... MEHR

Vorwort des Zukunftslabors Gesellschaft und Arbeit

Woran forschte das Zukunftslabor Gesellschaft & Arbeit im Jahr 2021? Der Sprecher des Zukunftslabors, Prof. Dr. techn. Wolfgang Nejdl, blickt auf das Forschungsjahr zurück und zeigt im Vorwort die Besonderheiten des Projektkonsortiums auf. MEHR

Koordination des Zukunftslabors Gesellschaft und Arbeit

Welche Aufgaben übernehmen die Koordinator*innen der Zukunftslabore? Wie tragen sie zum Erfolg der Projekte bei? In diesem kurzen Interview geben sie Einblicke in ihre Arbeit und zeigen: Wissenschaft hat viel mit Kommunikation und Projektmanagement zu tun. MEHR

Aufbruch in eine digitale Arbeitswelt

Um Arbeitsprozesse erfolgreich und nachhaltig zu digitalisieren, ist der Einbezug und die Mitgestaltung der Beschäftigten entscheidend. Die Wissenschaftler*innen des Zukunftslabors Gesellschaft & Arbeit untersuchen in anwendungsorientierten Fallstudien, wie dies gelangen kann. Dazu zählen Studien zum Einsatz von Augmen... MEHR

GESUNDHEIT

Gesunde Digitalisierung: Innovationen stärken medizinische Versorgung

Genauere Diagnosen, effizientere Therapien, schnellere Behandlung – digitale Innovationen optimieren das Gesundheitssystem und fördern das Wohlergehen der Gesellschaft. Die Vernetzung medizinischer Daten ermöglicht es, ein umfassendes, individualisiertes Krankheitsbild zu erstellen und digitale Technologien zur Datenan... MEHR

Fortschritte für ein digitales Gesundheitswesen

Die Wissenschaftler*innen des Zukunftslabors Gesundheit legten im ersten Projektjahr wichtige Grundelemente ihrer Forschung fest. Neben der Er­stellung von Datensteckbriefen für eine interoperable Forschungsplattform verglichen sie Sensoren zur Erfassung patientennaher Daten im privaten Umfeld. Mit der Entwicklung eine... MEHR

Vorwort des Zukunftslabors Gesundheit

Woran arbeitete das Zukunftslabor Gesundheit im Jahr 2021? Der Sprecher des Zukunftslabors, Prof. Dr. Ramin Yahyapour, blickt auf das Forschungsjahr zurück. In seinem Vorwort fasst er die Forschungserfolge des Zukunftslabors zusammen. Außerdem zeigt er, wie sich COVID-19 auf die Arbeit des Projektkonsortiums ausgewirkt... MEHR

Koordination des Zukunftslabors Gesundheit

Welche Aufgaben übernehmen die Koordinator*innen der Zukunftslabore? Wie tragen sie zum Erfolg der Projekte bei? In diesem kurzen Interview geben sie Einblicke in ihre Arbeit und zeigen: Wissenschaft hat viel mit Kommunikation und Projektmanagement zu tun. MEHR

Daten versorgen digitales Gesundheitssystem

Für die Digitalisierung des Gesundheitswesens ist die Erfassung, Verarbeitung und Auswertung medizinischer Daten, die in Krankenhäusern oder Arztpraxen erhoben werden, notwendig. Um diese Daten standortübergreifend zusammenzuführen und einen Austausch zu ermöglichen, konzipierten die Wissenschaftler*innen des Zukunftsl... MEHR

MOBILITÄT

Digital unterwegs: Die Mobilität von morgen

Neue Technologien und innovative Konzepte ermöglichen effiziente und umweltschonende Mobilität, zugeschnitten auf den individuellen Bedarf. Digitalisierung ist eine wesentliche Grundlage für neue Lösungsansätze und Geschäftsmodelle, um den steigenden Anforderungen an Mobilitätslösungen im Hinblick auf Energieeffizienz ... MEHR

Weichen für digitale Mobilität gestellt

Im ersten Projektjahr konzentrierten sich die Wissenschaftler*innen des Zu­kunftslabors Mobilität auf die Erstellung von Zukunftsszenarien, um Heraus­forderungen an zukünftige Mobilitätstechnologien zu ermitteln. Außerdem analysierten sie den aktuellen technischen Stand intelligenter Fahrzeug­systeme. Des Weiteren entw... MEHR

Vorwort des Zukunftslabors Mobilität

Woran arbeitete das Zukunftslabor Mobilität im Jahr 2021? Der Sprecher des Zukunftslabors, Prof. Dr.-Ing. Thomas Vietor, blickt auf das Forschungsjahr zurück. In seinem Vorwort fasst er die Forschungsziele des Projektkonsortiums zusammen, geht auf Erfolge ein und zeigt den Zusammenhang zur Mobilitätswende auf. MEHR

Koordination des Zukunftslabors Mobilität

Welche Aufgaben übernehmen die Koordinator*innen der Zukunftslabore? Wie tragen sie zum Erfolg der Projekte bei? In diesem kurzen Interview geben sie Einblicke in ihre Arbeit und zeigen: Wissenschaft hat viel mit Kommunikation und Projektmanagement zu tun. MEHR

Auf dem Weg zur Mobilität der Zukunft

Im Hinblick auf ein effizienteres und ressourcenschonenderes Verkehrssystem untersuchten die Wissenschaftler*innen des Zukunftslabors Mobilität diverse Aspekte (intelligenter) Fahrzeugsysteme und –funktionen. Zum einen führten sie Integrationstests und kontraktbasierte Prüfungen von Fahrzeugsystemen durch, um die Siche... MEHR

PRODUKTION

Durchgängig digital: Die vernetzte Produktion

Eine umfassende Vernetzung der industriellen Fertigung ermöglicht den Einsatz innovativer Technologien, die zur Optimierung der Produktion und zur Steigerung der Wirtschaftlichkeit beitragen können. In diesem Zusammen­hang gilt es, verschiedene Digitalisierungsansätze zu bewerten, die Folgen des Technologieeinsatzes fü... MEHR

Startknopf für digitale Prozesskette betätigt

Seit dem Start des Zukunftslabors Produktion erzielten die Wissenschaft­ler*innen wertvolle Fortschritte. Sie legten ein exemplarisches Referenz­bauteil – einen Tischträger aus einem Passagierflugzeug – fest und begannen damit, einen digitalen Zwilling für den Gießprozess des Bauteils abzubilden. Darüber hinaus wendete... MEHR

Vorwort des Zukunftslabors Produktion

Woran forschte das Zukunftslabor Produktion im Jahr 2021? Der Sprecher des Zukunftslabors, Prof. Dr.-Ing. Berend Denkena, blickt auf das Forschungsjahr zurück. Er fasst die Erfolge des Projektkonsortiums zusammen und geht auf die Zusammenarbeit mit Partnern ein. MEHR

Koordination des Zukunftslabors Produktion

Welche Aufgaben übernehmen die Koordinator*innen der Zukunftslabore? Wie tragen sie zum Erfolg der Projekte bei? In diesem kurzen Interview geben sie Einblicke in ihre Arbeit und zeigen: Wissenschaft hat viel mit Kommunikation und Projektmanagement zu tun. MEHR

Daten als Treibstoff einer intelligenten Produktion

Mit dem Ziel einer durchgängig digitalen Prozesskette untersuchten die Wissenschaftler*innen des Zukunftslabors Produktion verschiedene Aspekte: Sie führten eine virtuelle Sensitivitätsanalyse des Druckgießprozesses durch, integrierten neue Sensoren in eine Druckgießanlage und analysierten erste reale Prozess- und Qual... MEHR

Fonts updating...


Kontaktieren Sie uns telefonisch
+49 441 9722-222

A A
Beiträge in einfacher Sprache